Tierschutzverein

Tierschutzverein

Hand in Hand for Strays e.V.

Hand in Hand for Strays e.V.

Mit Verlosung

1. Dezember

Rüde mit Handicap
(1,5 Jahre, mittelgroß)

ANKY bleibt nach einer notwendigen OP leider ein Handicap-Hund, der niemals Hundesport oder lange Spaziergänge machen können wird.

Wer verliebt sich in Anky und kann ihm ein liebe- und verantwortungsvolles Zuhause auf Lebenszeit bieten?

Anky freut sich auch über eine Futterspende...

2. Dezember

Hündin (ca. 6 Jahre, mittelgroß)

CARLA ist eine zierliche Hündin, die zunächst etwas zurückhaltend ist, aber relativ schnell auftaut.

Wer verliebt sich in Carla und kann ihr ein liebe- und verantwortungsvolles Zuhause auf Lebenszeit bieten?

Carla freut sich auch über eine Futterspende...

3. Dezember

Hündin (ca. 5 Jahre, groß)

LEAH ist verträglich mit Artgenossen und hat sehr gerne Menschen um sich.

Wer verliebt sich in Leah und kann ihr ein liebe- und verantwortungsvolles Zuhause auf Lebenszeit bieten?

Leah freut sich auch über eine Futterspende...

  • 1. Dezember

    Rüde mit Handicap
    (1,5 Jahre, mittelgroß)

    ANKY bleibt nach einer notwendigen OP leider ein Handicap-Hund, der niemals Hundesport oder lange Spaziergänge machen können wird.

    Wer verliebt sich in Anky und kann ihm ein liebe- und verantwortungsvolles Zuhause auf Lebenszeit bieten?

    Anky freut sich auch über eine Futterspende...

  • 2. Dezember

    Hündin (ca. 6 Jahre, mittelgroß)

    CARLA ist eine zierliche Hündin, die zunächst etwas zurückhaltend ist, aber relativ schnell auftaut.

    Wer verliebt sich in Carla und kann ihr ein liebe- und verantwortungsvolles Zuhause auf Lebenszeit bieten?

    Carla freut sich auch über eine Futterspende...

  • 3. Dezember

    Hündin (ca. 5 Jahre, groß)

    LEAH ist verträglich mit Artgenossen und hat sehr gerne Menschen um sich.

    Wer verliebt sich in Leah und kann ihr ein liebe- und verantwortungsvolles Zuhause auf Lebenszeit bieten?

    Leah freut sich auch über eine Futterspende...

FUTTERPATEN GESUCHT

Wir möchten unseren Schützlingen in Rumänien in dieser kalten, dunklen Jahreszeit mit zusätzlichem Futter eine kleine Freude machen.

Mit unserem Adventskalender suchen wir jeden Tag Futterpaten für hochwertiges, energiereiches Trockenfutter.

Außerdem stellen wir jeden Tag eine unserer Fellnasen kurz vor und hoffen, dass die eine oder andere mit Hilfe des Adventskalenders vielleicht sogar ein eigenes Zuhause findet…

Futterkosten:
1 kg: 1,89 €
5 kg: 9,45 €
1 halber Sack (9 kg): 16,92 €
1 ganzer Sack (18 kg): 33,85 €

Natürlich freuen wir uns auch über andere Beträge.

Wir wünschen allen Zwei- und Vierbeinern eine besinnliche Adventszeit und danken Euch im Namen der Tiere ganz herzlich.

Euer Team von HAND in HAND for STRAYS e.V.

Wer füllt die „Advents-Türchen“?

Wer füllt die „Advents-Türchen“ mit Futter für unsere Schützlinge?

Eure Advents-Futtergaben könnt Ihr mit dem Verwendungszweck "Adventskalender 2020" via PayPal oder per Banküberweisung spenden:

PAYPAL

info@handinhand4strays.de
(bitte an Freunde sonst gibt es Abzüge)

Banküberweisung

HAND in HAND for STRAYS e.V.
IBAN: DE61100500000190602210
BIC: BELADEBEXXX
Berliner Sparkasse

♥ Unter allen Spendern verlosen wir einen Vereins-Kaffeebecher mit dem Namen des Spenders.

Mit Herz und Verstand

Auslandstierschutz

Auslandstierschutz

Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Hilfe vor Ort und nicht primär auf dem Import von Auslandshunden.

Natürlich hilft es auch wenn wir den ortsansässigen Tierschützern Hunde abnehmen, denn es gibt viel zu viele Hunde die endlich ankommen und eine Familie haben möchten.

Langfristig gesehen hoffen wir jedoch, dass sich die Lage ändert und wir durch Kastrationsprojekte, Aufklärung und Unterstützung vor Ort einen kleinen Beitrag leisten können, das Elend der Straßenhunde vor Ort zu verringern.

Gemeinsam für den Tierschutz:

  • Hilfe für Tiere in Not
  • Organisation und Leitung von Kastrationsprojekten
  • Aufklärung und Öffentlichkeitsarbeit

Hilfe für Tiere in Not

Tiere zur Adoption

Zuhause gesucht

Partner vor Ort

Tiere in Not

Unsere Tierschützer nehmen sich der Tiere an, die in den öffentlichen, tierheim-ähnlichen Einrichtungen kaum eine Überlebenschance hätten.

Viele werden auf der Straße aufgelesen, damit sie gar nicht erst zu Opfern der Tierfänger werden. Manche haben die Chance aus den öffentlichen Sheltern herausgekauft zu werden.

DIe Hunde und Katzen kommen dann in private Shelter oder auf Pflegestellen und werden aufgepäppelt.

Hier warten sie auf die Chance eine Familie zu finden, die sie aufnimmt und wo sie endlich ein glückliches Leben führen dürfen!

Vereinssitz & Kontakt

  • HAND in HAND for STRAYS e.V.
    Anna-Seghers-Str. 136
    12489 Berlin
    0178 / 12 15 559